/ by /   Allgemein, Ausbildung, Landesverbände, Sport / 0 comments

Verleihung EWU Reitabzeichen WRA 2 (Silber) und Gold

Erfolgreiche Turnierreiter der EWU bekommen das Westernreitabzeichen 2 (Silber) oder Gold aufgrund ihrer Erfolge verliehen. In den nächsten Tagen erhalten die erfolgreichen Reiter automatisiert eine E-Mail, wenn sie berechtigt sind das Reitabzeichen zu beantragen.

 

Silbernes Reitabzeichen

Voraussetzungen für die Verleihung des Silbernen Reitabzeichens sind:

  • Besitz  WRA 3
  • Gewertet werden Turniererfolge auf EWU-Turnieren ab 2006
  • Jeweils min. 25 Punkte in beiden Kategorien (Punkteschlüssel wie Goldenes Reitabzeichen und in LK 1 oder 2 A und/oder B erritten)
    Kategorie I: Horsemanship, Pleasure, Trail, Ranch Riding
    Kategorie II: Superhorse, Western Riding, Reining

Sind alle diese Bedingungen erfüllt ist der Reiter berechtigt das Silberne Reitabzeichen zu tragen. Es kann bei der EWU Bundesgeschäftsstelle beantragt werden. In den nächsten Tagen erhalten die erfolgreichen Reiter automatisiert eine E-Mail, wenn sie berechtigt sind das Reitabzeichen zu beantragen. Die Verleihung des Silbernen Reitabzeichens erfolgt auf einer Veranstaltung des Landesverbandes wie z. B. Jahreshauptversammlung, Landesmeisterschaft oder Trophyparty/Gala.

Tipp: Im Mitgliederbereich des EWU Online Self-Service MSS werden alle errittenen Turnierpunkte ebenso wie die abgelegten und erreichten Reitabzeichen, angezeigt.

Goldenes Reitabzeichen

Das Westernreitabzeichen in Gold  wird von der EWU aufgrund von herausragenden Turniererfolgen des Reiters auf EWU-Turnieren vom Präsidium vergeben.

Voraussetzungen für die Verleihung des Goldenen Reitabzeichens sind:

  • Besitz des WRA 3 und 2
  • Herausragende sportliche Leistungen sind die Grundlage für die Vergabe der Auszeichnung. Darüber hinaus ist das Verhalten des Reiters entscheidend. Er muss in allen Bereichen eine Vorbildfunktion darstellen. Nur Personen, die das Westernreiten positiv repräsentieren, dürfen vom Präsidium mit dem Westernreitabzeichen Gold ausgezeichnet werden

Anforderungen 

  • Auf anerkannten EWU-Turnieren werden Punkte für Einzelerfolge in den Leistungsklassen 1 und 2 vergeben. 
  • Die erforderliche Punktzahl ist dem aktuellen EWU-Merkblatt zu entnehmen: mind. 400 Punkte
  • Die Verleihung des WRA Gold ist vom Reiter bei der EWU Bundesgeschäftsstelle zu beantragen

Verleiht das Präsidium der EWU dem erfolgreichen Reiter das Westernreitabzeichen in Gold, kann es  bei der EWU Bundesgeschäftsstelle beantragt werden. In den nächsten Tagen erhalten die  Reiter automatisiert eine E-Mail, wenn sie berechtigt sind das Reitabzeichen zu beantragen. Die Verleihung des Goldenen  Reitabzeichens erfolgt im Rahmen der German Open.

MERKBLATT WESTERNREITABZEICHEN

Foto: Verleihung Westernreitabzeichen Gold German Open 2018 , Luxcompany

SHARE THIS