/ by /   GERMAN OPEN, Landesverbände, Sport, Turnier / 0 comments

Vorlauf LK 1/2 A sen. WR Ergebnisse

Punktgenau wechseln – die Paradedisziplin der Reiter und ihrer Pferde in der Senior Western Riding. Für den Einzug in das  Finale der diesjährigen High Prize-Disziplin musste ein Score von 213 erritten werden. Souverän setzte sich Isabel Roth mit Chex On Top an die Spitze des Vorlaufs. Dies ist bereits der zweite Vorlaufsieg am heutigen Tage für Isabel! Auf Rang 2 des Vorlaufs kamen Lena Wolff mit Double Goodness sowie Nadine Fuchs mit SQ Blue Impulse – beide mit einem Score von 222.

Diese Finalisten reiten am Donnerstag um den Titel:

1 Isabel Roth BAWÜ Chexs On Top 75,00 75,00 75,00 225,0

2 Lena Wolff RHLD Double Goodness 76,00 72,50 73,50 222,0

2  Nadine Fuchs BAY SQ Blue Impulse 75,00 73,00 74,00 222,0

4 Katrin Quast NS/H Dun It With Stardust 73,00 74,00 72,00 219,0

5 Melanie Roch THÜR DK Dancing Boys Joy 74,00 71,50 73,00 218,5

6 Marina Schwank BAY Mate To Win Only 72,00 72,50 72,00 216,5

7 Nina Leiner RHLD AT High Quality Version 72,00 71,50 72,00 215,5

7 Merrit Otremba NS/H Bestofrascalsasset 72,00 71,00 72,50 215,5

9 Marina Schwank BAY Hide Out Or Ride Out 72,00 71,00 71,50 214,5

9 Nina Leiner RHLD AT One Shot Hot 73,00 70,50 71,00 214,5

11 Benedicta Stöcklein RLP Whiz My Advocate 71,50 71,00 71,50 214,0

12 Lea Kautz HB/NS Be my Bluechip Towin 73,00 70,50 69,50 213,0

Ergebnisse LK 1/2 A sen WR

SHARE THIS